Liesberts Buchtipps – ab 4 Jahren

Lesewelten Köln stellt mit Liesberts Buchtipps Kinderbücher vor.

  • Inhalt Filippa Fasan lebt unweit eines kleinen Dorfes im Wald und muss eine Straße überqueren, um zu den leckeren Brombeeren zu gelangen, die auf der anderen Straßenseite wachsen. Und jedes Mal, wenn sie die Straße überquert, wird sie beinahe von einem heranrasenden Auto überfahren. So kann es nicht weitergehen! Sie schreibt dem Bürgermeister und beschwert sich über die unsichere Straßensituation. Doch sie erhält nie Antwort. Als sie eines Tages [...]

  • Inhalt Agnes wohnt schon immer in dem Haus und kennt als einziges Kind in einem Haus voller Erwachsenen alle Bewohner. Sie weiß genau, wer bäckt, wer Ruhe fordert oder Krach macht, wer immer zuhause bleibt und wer am besten Vögel füttert. Doch eines Tages beobachtet sie, wie ein fremdes Mädchen im Haus einzieht. Von nun an verfolgt sie neugierig alle Bewegungen des Mädchens, fragt sich, wer das andere Kind [...]

  • Inhalt Ludwig ist felsenfest davon überzeugt: In seinem Zimmer ist ein Nashorn. Sein Vater sieht das Nashorn nicht und versucht ihn zu überzeugen, dass sich kein Nashorn im Zimmer befindet. Aber Ludwig argumentiert: Kann er denn beweisen, dass sich kein Nashorn hier befindet? Ludwig zeigt zum Himmel. Könne sein Vater denn den Mond sehen? Als der Vater verneint und angibt, das könne er nicht, weil der Mond sich noch [...]

  • Inhalt Ein schreckliches Gerücht macht auf Burg Königsbart die Runde: der Trollkönig soll einen Drachen gezähmt haben und planen, die Burg zu überfallen. Der kleine Page Ragnar und sein Hermelin Elmi werden mit anderen Rittern entsendet, um als Handwerker, Gaukler und Bauern verkleidet die Burg der Trolle auszuspähen. Vor Ort gelangen Ragnar und Elmi, versteckt in einem Karren, in der Burg und mit der Fasslieferung direkt in den Kerker. [...]

  • Inhalt In der kleinen Straße, die wie viele kleine Straßen auf der Welt ist, wohnen ganz unterschiedliche Nachbarn nebeneinander, ohne sich zu kennen. Die Henne Frieda, mit zehn Küken, die so lärmen, dass die Nachbarn denken, die Henne sei schwerhörig und müsse deswegen den Fernseher aufdrehen. Ihr Nachbar Herr Fuchs wirkt hingegen immer so ernst, dass die Henne glaubt, er möge keine Kinder – und so erfährt sie nicht, [...]