Buchtipp: Ritter Ragnar Drachenherz

Inhalt

Ein schreckliches Gerücht macht auf Burg Königsbart die Runde: der Trollkönig soll einen Drachen gezähmt haben und planen, die Burg zu überfallen. Der kleine Page Ragnar und sein Hermelin Elmi werden mit anderen Rittern entsendet, um als Handwerker, Gaukler und Bauern verkleidet die Burg der Trolle auszuspähen. Vor Ort gelangen Ragnar und Elmi, versteckt in einem Karren, in der Burg und mit der Fasslieferung direkt in den Kerker. Dort werden sie entdeckt. Elmi wird als Drachenfutter eingesperrt und Ragnar muss in der Küche beim Abwaschen helfen. Doch er entwickelt einen abenteuerlichen Rettungsplan – der auch tatsächlich funktioniert. Gemeinsam mit Elmi kann er dem Trollkrönig seine Kette entreißen, deren magischer Anhänger den Drachen kontrolliert. Sie befreien den Drachen und fliehen aus der Trollburg. Doch was soll dann passieren? Soll er den Drachen zähmen? Und Ragnar der Schrecklich werden? Die Vorstellung gefällt Ragnar nicht. Viel lieber hätte er es, wenn der Drache sein Freund würde. Und so zerstört er den magischen Anhänger.

 

Stil, Sprache & Illustration

„Ritter Ragnar Drachenherz“ ist eine wunderschöne, stimmige und in sich geschlossene Geschichte über einen kleinen tapferen Jungen, der darunter leidet, immer zu den Kleinsten zu gehören. Wie gut, dass Tapferkeit und Großherzigkeit nichts mit der Größe zu tun haben. Die Illustrationen sind sehr bunt, ganzseitig und in der figürlichen Gestaltung recht schematisch. Die abwechslungsreichen und detaillierten Bilder wirken in ihrer Gesamtheit aber sehr dynamisch und lebendig. Besonders herauszuheben ist der umfangreichere Text mit längeren Sätzen und variabler Wortwahl, ohne dass der Text aufgesetzt oder kompliziert wirkt – so macht Vorlesen und Zuhören gleichermaßen Spaß. Eine wunderbare Bereicherung für jeden Bücherschrank und eine tolle Neuentdeckung aus dem magellan-Verlag.

Pia Raupp

*Rezensionsexemplar*

Autor:in Anette Thumser
Illustration Rinia Avgustinovich
Verlag magellan Verlag
Erscheinungsjahr 2023
Altersempfehlung ab 4 Jahren
LeseWelten Bibliothek vorhanden