LeseWelten

Weitere News

Buchrezension: „Schwein zieht ein“

Kinderbuch „Schwein zieht ein“ | Beltz & Gelberg Verlag | Daniel Fehr und Lihie Jacob

Inhalt

Aimée will nicht baden. Baden ist blöd. „Nicht für das Schwein“, sagt Papa. „Schwein?“, murrte Aimée, „wir haben kein Schwein. Wir haben kein Schwein, Papa! – oder?“ Papa faltet langsam die Zeitung zusammen, viel zu gründlich. Es dauert ewig! Er geht ins Badezimmer und lässt Wasser in die Badewanne laufen. Irgendwann wird sie aber doch neugierig und folgt Papa ins Badezimmer. Die Badewanne ist voller Schaum und sie hört es grunzen. Und plötzlich glaubt sie, eine Schweinenase im Schaum zu sehen. Papa erzählt die abenteuerliche Geschichte des Schweins, das schon mit Haien tauchte und im Zirkus auftrat. Während Aimée der phantastischen Erzählung lauscht, fällt das Baden und Zähneputzen gleich viel leichter.
Am nächsten Morgen kommt Papa in die Küche und sieht, dass Aimée sich Kakao gemacht hat, obwohl sie den eigentlich nur an besonderen Tagen trinken darf. „Sagten wir nicht: keine Schokolade?“, fragte Papa und versucht streng auszusehen. „Das war so: Als ich in die Küche kam, machte das Schwein gerade zwei Tassen Schokolade: eine für sich und eine für mich. Ich wollte nicht unhöflich sein, jetzt, da das Schwein vielleicht für immer bei uns bleibt.“

Stil, Sprache & Illustrationen

Schwein zieht ein ist ein lustiges Kinderbuch, das bunt und etwas schematisch gezeichnet, auf liebevolle Weise das alltägliche Kinderleben spiegelt. Dass der Papa eine Phantasiegeschichte erzählt, um seiner Tochter das Baden und Zähneputzen schmackhaft zu machen, kennen wohl die meisten Kinder aus ihrem Alltag. Dass Aimée den Papa auf charmante Weise mit eigenen Waffen schlägt, ist Kinder vielleicht nicht direkt klar, freut aber die Vorlesenden. Daher: ein Buch, was Vorlesenden und Zuhörenden gleichermaßen Spaß macht.

Pia Raupp

Quelle: Beltz & Gelberg Kinderbuch
Autor:inAlexandra Maxeiner und Anke Kuhl
VerlagJulius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsjahr2021
Preis12€
Alterab 4
Themen des BuchesFamilie, Tiere
LeseWelten-Bibliotheknicht vorhanden

Zurück