LeseWelten

Weitere News

Buchrezension: Rocco Randale – Mädchenparty mit Wurm

Kinderbuch „Rocco Randale – Mädchenparty mit Wurm“ | Klett Kinderbuch Verlag

Inhalt

Wenn Rocco auftaucht, bedeutet das vor allem eins: Randale. Der Junge zieht den Ärger nicht nur an, sondern sucht ihn auch. Er ist kein Held wie er normalerweise im Buche steht. Rocco stolpert von einem Fettnäpfchen in das andere, hat nur Flausen im Kopf und liebt es sich dreckig zu machen. Er versteckt nicht nur Regenwürmer unter seinem Bett, sondern trägt auch tote Fliegen in seiner Hosentasche mit sich herum – der Samstag ist sowieso sein Lieblingstag, weil dann die Müllabfuhr kommt! Sein Ziel ist es einmal selbst Müllmann zu werden, damit er im dreckigen, klebrigen und stinkenden Müll arbeiten kann.

Der erste Band von Alan MacDonald umfasst drei Geschichten: „Mädchenparty mit Wurm“, „Manieren mit Soße“ und „Blumen mit Müll“. Alle Geschichten versprechen jede Menge Spaß – und Ärger!

Stil / Sprache

Die Geschichten rund um Rocco Randale sind leicht zu lesen. Auch wenn die Seiten schon mit viel Text gefüllt sind, ist dieser in einfacher Sprache gehalten. Somit eignet sich das Kinderbuch ideal für Lese-Einsteiger:innen. Vor allem die frechen Dialoge mit Rocco machen besonders viel Spaß und animieren zum Immer-Weiterlesen!

Illustration

Die Abenteuer von Rocco Randale werden von witzigen Bildern begleitet. Sie lockern den Text auf und geben einen tollen Einblick in das chaotische Leben von Rocco und seinen Freunden. Besonders gelungen sind die verschiedenen Gesichtsausdrücke der Charaktere, wenn Rocco mal wieder nur Unsinn im Kopf hat. Spätestens bei den Bildern kann man sich das Schmunzeln nicht verkneifen.

Johanna Zimmermann

Quelle: Klett Kinderbuch Verlag
Autor:inAlan MacDonald; Illustriert von David Roberts
VerlagKlett Kinderbuch Verlag
Erscheinungsjahr2021
Preis10 Euro
Alterab 7 Jahren
Themen des BuchesKindeswillen, Jungs, verrückte Ideen, Chaos
LeseWelten-Bibliothekvorhanden

Zurück