LeseWelten

Weitere News

Ein gelungener Vorlesetag im Deutschen Sport & Olympiamuseum

„Freundschaft und Zusammenhalt“ – das war das Motto des diesjährigen Bundesweiten Vorlesetages, der am Freitag den 19.11.2021 stattfand. Gemeinsam mit dem Deutschen Sport & Olympia Museum Köln veranstaltete LeseWelten in diesem Jahr einen ganzen Vorlese-Aktions-Tag. Sport verbindet Menschen, stärkt den Teamgeist und bringt im wahrsten Sinne des Wortes tolle Sportsfreunde hervor – deshalb passte für uns der Vorleseort hervorragend.

Ganz freudig fieberte unser LeseMonster Liesbert vormittags am Eingang des Museums dem Ankommen der insgesamt 5 Kita- und Schulklassen entgegen. Jede Gruppe hatte einen eigenen zeitlichen Slot und einen eigenen Vorleseraum – was für eine schöne Aufmerksamkeit beim Vorlesen und ein verbessertes Sicherheitsgefühl in der Corona-Situation sorgte. In den Vorleseräumen erwarteten unsere ehrenamtlichen Vorleserinnen und Vorleser die Kinder mit spannenden Geschichten. Wie z.B. mit dem Buch „Juhu, LetzteR“ von Jens Rassmuss, erschienen bei Edition Nilpferd: Hier wird die Olympiade der Tiere kurzerhand komplett auf den Kopf gestellt, weil es langweilig ist, wenn immer dieselben gewinnen. Eine wunderbare Geschichte mit toller Botschaft, die den Kindern sehr gut gefiel und für einiges an Beifall und Bewegung sorgte.

Nach jeder Vorleseeinheit mit den ehrenamtlichen LeseWelten-Vorleser:innen ging es für die Kindergruppen mit einem Museumspädagogen auf Erkundungstour durch das Deutsche Sport & Olympia Museum. Denn hier gibt es unglaublich viel zu sehen und zu lernen. Und das Beste: Die Reise durch die Sportgeschichte wird praktisch an vielen Aktivstationen wie z.B. dem Standweitsprung, Boxen im Boxring, dem Reaktionstest uvm. erfahrbar gemacht. Das war ein Spaß!

Am Nachmittag ging es um 16 Uhr weiter mit einer offenen Vorlesestunde für Kinder ab 5 Jahren, zu man sich vorher anmelden oder auch spontan vorbeischauen konnte. Hier wollten der Tiger und der Löwe aus „Wenn zwei sich streiten“ von Britta Sabbag und Igor Lange – erschienen bei arsEdition – zeigen, wer der Stärkste ist… mit überraschendem Ausgang: Denn am Ende kommt es gar nicht auf Äußerlichkeiten an.

LeseMonster Liesbert, das hauptamtliche und ehrenamtliche Lese-Welten-Team, sowie unsere kleinen und großen Gäste hatten einen tollen Tag mit schönen Geschichten und spannenden Erlebnissen im Deutschen Sport & Olympia Museum. Aus guter Quelle wissen wir, dass die kleinen Zuhörer:innen in der darauffolgenden Nacht sehr gut schlafen konnten und sich auch noch am nächsten Tag mit leuchtenden Augen an die Vorleseaktion zurückerinnerten.

Ein herzliches Dankeschön geht an die ehrenamtlichen Vorleser:innen und das Deutsche Sport & Olympia Musuem für das Engagement und den reibungslosen Ablauf in diesen nicht so einfachen Zeiten. Wir kommen gerne wieder und freuen uns über die frisch geschlossene Kooperation.

Über den Bundesweiten Vorlesetag:

Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.

Über das Deutsche Sport & Olympia Museum:

Das Deutsche Sport & Olympia Museum stellt Exponate aus fast 3.000 Jahren Sportgeschichte aus. Jährlich besuchen 100.000 Gäste die Ausstellungen. Das Museum liegt im Kölner Rheinauhafen und zählt aufgrund seiner Lage und mit seinen spektakulären Sportplätzen auf dem Dach zu den attraktivsten Eventlocations an der Rheinpromenade und ist Anlaufstelle für aktive Schulausflüge mit besonderem Charakter.

Deutsches Sport & Olympia Museum
Im Zollhafen 1
50678 Köln

Zurück