Startseite » Wir

Ehrenamtliche Vorlesestunden für Kinder in Köln: LeseWelten gibt wichtige Impulse, die den Horizont erweitern und Gedanken fliegen lassen!

Seit 2004 bietet LeseWelten, die Vorlese-Initiative der Kölner Freiwilligen Agentur e.V., regelmäßige Vorlesestunden für Kinder in Köln an. Unsere freiwilligen Vorleser:innen regen die Sinne der kleinen Zuhörer:innen an und ermöglichen eine emotionale Bindung zur Literatur: Durch das dialogische Vorlesen erwerben die Kinder spielerisch Kompetenzen in den Bereichen Zuhören und Verstehen, im Bilderlesen und später auch im Buchstabenlesen. Zudem werden aufgrund der hohen Interaktivität während der Vorlesestunden die sozialen Kompetenzen geschult. So entdecken die Kinder über das Vorlesen wunderbare Welten voller Geschichten.

Schaut euch unseren Imagefilm an und erfahrt mehr über LeseWelten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

LeseMonster Liesbert mit zwei Wunderkerzen in der Hand

Für das Projekt „Flüchtlingskinder begegnen LeseWelten“ erhielt LeseWelten im Jahr 2020 den Deutschen Lesepreis für „Herausragendes kommunales Engagement“. Über folgenden Link kannst du mehr dazu erfahren:

Deutscher Lesepreis 2020 für LeseWelten

LeseWelten als Teil der Kölner Freiwilligen Agentur

Seit mehr als 25 Jahren machen die Engagierten der Kölner Freiwilligen Agentur die Stadt besser. Ganz ohne Superkräfte, dafür aber mit viel Lust auf Neues, Mut zum Anpacken und der festen Überzeugung, dass jede:r etwas bewirken kann. Bei der Kölner Freiwilligen Agentur findet jede:r das passende Engegament. Denn: Jede Jeck ist anders! Der gemeinnützige, eingetragene Verein bringt Angbot und Nachfrage zusammen und somit werden sowohl Freiwillige als auch Einrichtungen, die Freiwillige einsetzen wollen, beraten und begleitet. Auch für Unternehmen, die sich in einer sozialen, kulturellen oder ökologischen Einrichtung nützlich machen wollen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Neben dem Kerngeschäft, der Vermittlung zwischen engagementinteressierten Kölner:innen und gemeinnützigen Einrichtungen, ruft die Kölner Freiwilligen Agentur eigene Projekte ins Leben. Damit werden aktuelle Probleme in Köln aufgegriffen und durch die Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement Innovationen auf den Weg gebracht. So wurde 2004 LeseWelten als Reaktion auf die Ergebnisse der ersten PISA-Studie gegründet, um gegen die dort dargelegte unterdurchschnittliche Lesekompetenz der Kinder etwas zu unternehmen. Mit diesem Ziel sind wir bis heute aktiv und dankbar dafür, dass die Kölner Freiwilligen Agentur unsere Vorlese-Initiative als Träger den Rücken stärkt.

Der jährlich erscheinende Jahresbericht der Kölner Freiwilligen Agentur gibt einen guten Überblick über die Aktivitäten des Vereins und aller Bereiche. Zudem werden Einnahmen und Ausgaben transparent dargestellt.

Jahresbericht 2021